Natürliches Heilmittel

Das natürliche radonhaltige Heilwasser ist eines der wirksamsten Heilmittel der Bäderkunde. Heute ist das radonhaltige Heilwasser der Menzenschwander Martinsquelle für therapeutische Zwecke ausschließlich auf ärztliche Verordnung in separaten und eigens dafür vorgesehenen Wannenbädern möglich.

Es stimuliert das Immunsystem, regt die körpereigenen Selbstheilungskräfte an, Entzündungen können gehemmt und Schmerzen gestillt werden. Das radonhaltige Heilwasser hat sich insbesondere als wirksam erwiesen bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises aber auch bei Erkrankungen der Atemwege und der Haut. 

Beobachtungsstudie zur Radontherapie

Die AOK Hochrhein-Bodensee und das Radon Revital Bad kooperieren seit vielen Jahren erfolgreich im Rahmen eines Modellversuchs bei der Behandlung chronisch entzündlich-rheumatischer Erkrankungen. Aufgerufen zur Teilnahme sind chronisch erkrankte Patienten  mit rheumatoider Arthritis, Fibromyalgie und chronischem Schmerzsyndrom bei muskulo-skelettalen Erkrankungen. 

Details »

Badeärztliche Eingangsuntersuchung

Damit Sie medizinische Radon-Wannenbäder in Menzenschwand in Anspruch nehmen können ist eine medizinische Eingangsuntersuchung erforderlich. Die Untersuchung und ggf. die Verordnung von Radon-Wannenbädern führen ausschließlich die Badeärzte von St. Blasien durch. Bitte vereinbaren Sie am Empfang einen Ihnen passenden Termin, gerne auch über das Formular Badearzt Termine oder telefonisch unter +49 7675 - 92 91 04. Die Sprechstunden finden direkt im Therapiezentrum des Radon Revital Bades statt.

Verordnungen für alle anderen Arten der Physiotherapie im Therapiezentrum können auch direkt durch Ihren Hausarzt erfolgen. Diese Rezepte bringen Sie bitte zum ersten Termin mit.

Details »

Patienteninformation zur Radontherapie

Exposée: Viele Menschen leiden an chronischen Erkrankungen, die mit rheumatischen Schmerzen einhergehen. Von alters her genießt Radon, ein in der Natur vorkommendes radioaktives Edelgas, den Ruf einer besonderen Wirksamkeit bei der Therapie dieser rheumatischen Erkrankungen. Aufgrund der natürlichen Radioaktivität von Radon gibt es eine Verunsicherung der Patienten, die geheilt und nicht durch die Therapie geschädigt werden möchten. Mit der vorliegenden Informationsschrift werden Antworten auf die berechtigte Frage nach dem möglichen Risiko einer Radon-Therapie gegeben

Details »

Der Ursprung

der Heilquellen von St. Blasien-Menzenschwand

Details »
Krunkelbachtal

Inhaltsstoffe der Heilquellen

Die beiden Heilquellen des Radon Revital Bad, der Martinsbrunnen und der Barbarabrunnen liegen 2.700 Meter entfernt im Krunkelbachtal. Die große Heilwasseranalyse können Sie dem nachfolgenden Dokument entnehmen.

 

Heilwasseranalyse herunterladen >>

Radon - Heilmittel aus der Natur

Generell ist Radon in der Erdrinde und in unserer Luft enthalten, doch die für medizinische Zwecke notwendige Konzentration findet sich nur an wenigen Orten.

Details »

10 Fragen zur Radontherapie

Der Verein Europäische Radonheilbäder e.V., zu deren Gründungsmitglied St. Blasien gehört, hat eine Broschüre zu den häufigsten Fragen der Radontherapie herausgegeben. Zum Beispiel die folgenden.....

Details »