Gradierwerk

Allergiker und Asthmatiker können aufatmen!

Im ersten Gradierwerk des Hochschwarzwalds wird über Schwarzdornzweige salzhaltiges Wasser (Sole) geleitet. Dadurch wird die Atemluft im Saunagarten und im Außenbereich des Bades mit Salz angereichert.

Gradierwerk
Gradierwerk

Durch das Einatmen der Luft werden die Atemwege befeuchtet was sich auf die Atmungsorgane positiv wie eine frische Meeresbrise auswirkt. Vor allem Asthmatiker und Menschen mit Pollenallergien schätzen dies. Auch eine reinigende Wirkung bei Hautirritationen kann erzielt werden. Die Sole des Gradierwerks in Menzenschwand weist einen Salzgehalt von ca. 5% auf.

In den Wintermonaten ist das Gradierwerk nicht in Betrieb.